Psychologe mit therapeutischer Zusatzqualifikation für die Familienberatung CON-RAT (m/w/d)

Wir suchen für unsere FRÖBEL-Familienberatungsstelle CON-RAT in Berlin-Treptow-Köpenick Verstärkung. Unterstützen Sie unser multiprofessionelles und multikulturelles Team aus Fachkräften mit psychologischen, kindertherapeutischen und sozialpädagogischen Qualifikationen.
© FRÖBEL e.V./Bettina Straub

FRÖBEL ist Deutschlands größter überregionaler freigemeinnütziger Träger von Kindertageseinrichtungen. Wir betreiben aktuell über 237 Krippen, Kindergärten, Horte sowie weitere Einrichtungen in zwölf Bundesländern. Etwa 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten gemeinsam für die beste Bildung, Erziehung und Betreuung von rund 21.000 Kindern.

Als Elternzeitvertretung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die FRÖBEL-Familienberatungsstelle CON-RAT in Berlin-Treptow-Köpenick eine*n

Psycholog*in mit psychotherapeutischer bzw. Kinder- und Jugendlichen psychotherapeutischer Zusatzqualifikation (m/w/d)

Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von bis zu 39,5 Wochenstunden. Der Arbeitsvertrag wird vorerst befristet bis September 2025 geschlossen.

Zur Einrichtung

Die FRÖBEL-Familienberatung CON-RAT arbeitet nach der „Rahmenvereinbarung über Erziehungs- und Familienberatung im Land Berlin (RV EFB)“. Danach gehören zum Leistungsspektrum der Erziehungs- und Familienberatungsstellen die integrative Erziehungsberatung, Angebote im präventiven Bereich sowie verschiedene Vernetzungsaktivitäten. Die Beratungsstelle ist mit ihren Angeboten auf die Bedarfslagen des Standorts in Treptow-Köpenick ausgerichtet, steht aber auch allen Berliner Familien offen. Die Beratung wird in verschiedenen Sprachen angeboten. Im multiprofessionellen und multikulturellen Team arbeiten Fachkräfte mit psychologischer, kindertherapeutischer und sozialpädagogischer Qualifikation und verschiedenen therapeutischen Zusatzausbildungen sowie eine Teamassistenz zusammen.

Konkretere Informationen zur Beratungsstelle finden Sie unter www.conrat.froebel.info.

Sie erfüllen folgende Voraussetzungen:

  • Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in Psychologie und eine therapeutische Zusatzausbildung.
  • Sie haben möglichst mehrjährige Berufserfahrungen und Erfahrungen im Arbeitsfeld der Erziehungs- und Familienberatung, insbesondere im Bereich Trennungs-/Scheidungs- und Umgangsberatung.
  • Sie sind mit verschiedenen Familienkulturen vertraut.
  • Sie sind engagiert und teamfähig, arbeiten eigenständig und in Co-Beratung.
  • Sie bringen Ihre Kompetenzen sowohl in der Beratungs- als auch der präventiven Arbeit ein.

Unser Angebot an Sie:

  • einen innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt,
  • unseren FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt und eine alternsgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit bietet,
  • ab März 2024 eine Erhöhung der Entgelte um einen Sockelbetrag bis zu 200 Euro und eine zusätzliche Steigerung um 5,5%, 
  • 33 Urlaubstage pro Jahr, zusätzlich 24.12. und 31.12. bezahlt frei, 
  • ein interessantes und vielfältiges Arbeitsfeld mit flexiblen Arbeitszeiten,
  • monatlich bis zu 99 Euro zusätzlich: Deutschlandticket (49 Euro) + die FRÖBEL BenefitCard (50 Euro), 
  • eine Jahressonderzahlung,  
  • eine innovative Personalentwicklung mit über 1.500 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,  
  • eine individuelle Einarbeitung in die erprobten Strukturen unserer Beratungsstelle,
  • ein sich gegenseitig unterstützendes Team mit reichhaltiger fachlicher Erfahrung,
  • bis zu 600 Euro Prämie für die erfolgreiche Empfehlung einer Fachkraft,
  • Zugang zu den Rabattportalen Corporate Benefits und Benefits.me. 

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und frühestmöglichen Arbeitsbeginn bis spätestens zum 3. März 2024. Nutzen Sie gerne unser Online-Bewerbungsformular.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und frühestmöglichen Arbeitsbeginn. Die Bewerbungsfrist endet am 3. März 2024. Nutzen Sie gerne unser Online-Bewerbungsformular. Alternativ per E-Mail an:

bewerbung@froebel-gruppe.de

FRÖBEL e.V.
FRÖBEL- Famillienberatung CON-RAT
z.H. Herr Knape
Alexanderstr. 9
10178 Berlin

Tel.: 030 21 235 307
Mobil: 0173 5924013

Erfahren Sie mehr über FRÖBEL auf unserer Homepage oder auf unseren Social-Media-Kanälen wie FacebookInstagram oder YouTube.