Personalsachbearbeiter mit Schwerpunkt Lohn- und Gehaltsabrechnung (m/w/d)

Sind Sie auf der Suche nach einer sinnstiftenden Tätigkeit im Personalbereich? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.
© © FRÖBEL e.V. / Bettina Straub
© FRÖBEL e.V. / Bettina Straub

FRÖBEL ist Deutschlands größter überregionaler freigemeinnütziger Träger von Kindertageseinrichtungen. Wir betreiben aktuell 237 Krippen, Kindergärten, Horte sowie weitere Einrichtungen in zwölf Bundesländern. Fast 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten gemeinsam für die beste Bildung, Erziehung und Betreuung von mehr als 21.000 Kindern.

Wir suchen für unsere Personalverwaltung in der Hauptgeschäftsstelle in Berlin am Alexanderplatz zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Personalsachbearbeiter mit Schwerpunkt Lohn- und Gehaltsabrechnung (m/w/d)

Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von bis zu 40 Wochenstunden. Der Arbeitsvertrag wird unbefristet geschlossen.

Interessante Einblicke in Ihren neuen Arbeitsplatz (Berlin) finden Sie hier.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Bearbeitung eines eigenen Mitarbeiterbereiches in der Personalverwaltung mit den Aufgabenbereichen der Personaladministration, -betreuung, -abrechnung und dem Personalcontrolling,
  • Selbstständige und umfassende Bearbeitung aller Personalangelegenheiten nach gesetzlichen/tariflichen Vorgaben sowie die Sicherstellung der monatlich korrekten Entgeltabrechnung,
  • Eigenständige Erledigung der Aufgaben rund um den Mitarbeiterzyklus (Personalmaßnahmen beim Ein- und Austritt und Veränderungen von Mitarbeiter/innen inkl. der Erstellung von Arbeitsverträgen, Änderungs- und Zusatzvereinbarungen, Kündigungen und Arbeitszeugnissen,
  • Selbstständige Erledigung des Bescheinigungswesens und Korrespondenz mit Behörden, Krankenkassen und Sozialversicherungsträgern in Zusammenarbeit mit den regionalen Geschäftsstellen,
  • Vorbereitende und nachbereitende Arbeiten rund um die Gehaltsabrechnung, inkl. der Bearbeitung, Kontrolle und Abruf des Datenaustausches mit Lohnsteuer- und Sozialversicherungsträgern,
  • Eigene Auswertungen aus der Zeitwirtschaft ziehen und Überprüfung mit unserem Abrechnungssystem,
  • Übernahme der Schnittstellenarbeit des Personalbereiches und Korrespondenz mit regionalen Geschäftsstellen sowie mit externen Ansprechpersonen,
  • Interne Prozessanalyse, Erstellung von Auswertungen und Kalkulationen für interne und externe Ansprechpersonen,
  • Mitarbeit bei der Optimierung und Digitalisierung von Personalprozessen.

Diese Voraussetzungen bringen Sie mit:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in einer wirtschaftswissenschaftlichen Studienrichtung mit Schwerpunkt Personal, Controlling, Recht oder eine kaufmännische Berufsausbildung im Personalbereich oder als Steuerfachangestellte/r oder einen vergleichbaren Abschluss,
  • Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung und Gehaltsabrechnung,
  • Kenntnisse im Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht,
  • Eine ausgeprägte Zahlenaffinität und Verständnis in der Analyse und Erstellung von Auswertungen und Kalkulationen,
  • Die Bereitschaft zur Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von Personalprozessen,
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office, insbesondere Excel,
  • Kenntnisse in der Personalsoftware P&I Loga All In sind von Vorteil aber keine Voraussetzung,
  • Ein Hohes Maß an Engagement, Flexibilität und Teamfähigkeit,
  • Sorgfältige, selbstständige und serviceorientierte Arbeitsweise,
  • Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein sowie Ergebnisorientierung.

Wir bieten Ihnen:

  • einen innovativen Arbeitgeber, der die Rechte von Kindern in den Mittelpunkt stellt,
  • unseren FRÖBEL-Haustarifvertrag, dem einzigen Tarifvertrag, der Fort- und Weiterbildungen beim Aufstieg berücksichtigt und eine alternsgerechte tarifliche Reduzierung der Arbeitszeit bietet,
  • einen unbefristeten Vertrag und eine faire Vergütung entsprechend Ihrer Qualifikation und Tätigkeit,
  • ab März 2024 eine Erhöhung der Entgelte um einen Sockelbetrag bis zu 200 Euro und eine zusätzliche Steigerung um 5,5%, 
  • 33 Urlaubstage pro Jahr, zusätzlich 24.12. und 31.12. bezahlt frei, 
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten,
  • monatlich bis zu 99 Euro zusätzlich: wahlweise das Deutschlandticket (49 Euro) + die FRÖBEL BenefitCard (50 Euro) oder eine Mobilitätszulage für ein JobRad (99 Euro), 
  • eine betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 4% und Jahressonderzahlung,  
  • eine innovative Personalentwicklung mit über 1.500 von FRÖBEL finanzierten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,  
  • bis zu 600 Euro Prämie für die erfolgreiche Empfehlung einer Fachkraft und Zugang zu den Rabattportalen Corporate Benefits und benefits.me

Sind Sie neugierig auf uns geworden? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

Senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Nennung Ihrer Gehaltsvorstellungen und frühestmöglichen Eintrittstermin via Online-Formular oder an:

bewerbung@froebel-gruppe.de

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH
z. H. Frau Marnie Krahlisch
Alexanderstraße 9
10178 Berlin

Tel.: 030 21235-312

Erfahren Sie mehr über uns auf unserer Facebook-Seite und dem Instagram-Kanal.