Internationale Aktivitäten

Grenzüberschreitender Austausch von Kompetenzen

FRÖBEL engagiert sich seit vielen Jahren auf vielfältige Weise weit über die Landesgrenzen hinaus. Unser Ziel ist es, von anderen zu lernen und unsere eigenen Erfahrungen weiterzugeben. Indem wir Brücken schlagen, die den Austausch fördern, stärken wir unsere interkulturellen Kompetenzen als Träger weiter. Unsere internationalen Kontakte helfen uns dabei, unseren FRÖBEL-Schwerpunkt bilinguale Erziehung mit Fachkräften aus dem überwiegend englischsprachigen Raum zu unterstützen. In Australien und Polen betreiben wir insgesamt fünf Kindergärten. Im Rahmen unserer Besuchsprogramme empfangen wir regelmäßig Gäste aus anderen europäischen Ländern und vor allem aus Asien. Der Blick über die Grenzen von Ländern und Kontinenten hilft uns, wichtige kulturelle Unterschiede zum Beispiel in der Erziehung zu erkennen und in die pädagogische Praxis in unsereren Einrichtungen einfließen zu lassen.

Der rege fachliche Austausch mit unseren Partnern im Ausland stärkt unsere Innovationskraft. Auch in vielen weiteren Bereichen, wie der Projektentwicklung, der baulichen Umsetzung und Ausstattung sowie dem Betrieb von Kindertageseinrichtungen im Ausland haben wir in den vergangenen Jahren Expertise aufbauen können, die unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Kindertagesbetreuung in Deutschland ergänzen.

Besuchsprogramme und Weiterbildungsangebote

FRÖBEL erhält zunehmend internationale Anfragen von Fach- und Führungskräften sowie Investoren ausländischer Kitaträger.

FRÖBEL reagiert darauf mit vielfältigem Engagement, um die deutsche Frühpädagogik international sichtbarer zu machen. So bieten wir internationalen Gästen Besuchsprogramme und Weiterbildungen zu verschiedenen frühpädagogischen Themen an.

Weitere Informationen über unsere Besuchsprogramme und Weiterbildungsangebote haben wir in unserer Broschüre zusammengestellt.

Internationales Besuchs- und Weiterbildungsprogramm (PDF, Deutsch)

International Visitor and Training Programme (PDF, Englisch)

Die Gruppen setzen sich aus Kitaleitungen, pädagogischen Fachkräften, Studierenden, Professorinnen und Professoren sowie (potentiellen) Investoren zusammen. Meist interessieren sie sich besonders für unseren Namensgeber Friedrich Fröbel, unsere pädagogische Rahmenkonzeption, die gesetzlichen Rahmenbedingungen der Frühpädagogik in Deutschland, Architektur und Raumgestaltung sowie Qualitätsmanagement. Unsere Teams in den Kindergärten nutzen die Besuche ihrerseits sehr gerne für den interkulturellen fachlichen Austausch.

Christine Schneyer

Christine Schneyer

Referentin Internationales

Theresia Wollnitz

Theresia Wollnitz

Referentin Internationales

FRÖBEL-Kindergärten in Australien und Polen

Seit 2009 ist FRÖBEL als Träger von Kindergärten im Ausland aktiv. Was einst in Australien mit der Übernahme der Trägerschaft von zwei Einrichtungen begann, ist mittlerweile auf vier Einrichtungen in Sydney und Melbourne sowie ein weiteres Haus in Poznań (Polen) angewachsen. Die FRÖBEL International GmbH bildet gemeinsam mit der Klett-Gruppe das Dach für die Aktivitäten der FROEBEL Australia Ltd. in Australien. Die Aktivitäten in Polen werden durch die FROEBEL Polska Sp. z o.o., eine Tochtergesellschaft des FRÖBEL e.V., geführt.

Logo der "Little Scientists"

"Little Scientists" in Australien

Seit 2013 baut FRÖBEL in Australien als exklusiver Partner der deutschen Stiftung "Haus der kleinen Forscher" ein "Little Scientists"-Netzwerk in Kindergärten auf. LittleScientists bietet Pädagogen mit dem Schwerpunkt frühkindliche Bildung und Lehrern kostengünstige Workshops zur beruflichen Weiterentwicklung in MINT-Themen an. Die Workshops zielen darauf ab, das Selbstvertrauen zu stärken, MINT-Lernmöglichkeiten zu erkennen und spielerische, forschungsbasierte Erfahrungen im täglichen Leben der Kinder umzusetzen. Das Programm ist so erfolgreich, dass die australische Regierung es seit 2016 für den Zeitraum von drei Jahren im Rahmen der National Innovation and Science Agenda mit insgesamt 4 Mio. AUD fördert.

Kooperation mit der Klett Gruppe

In der Ernst Klett Präsenzlernen GmbH haben wir einen verlässlichen Partner gefunden für unsere internationalen Aktivitäten gefunden. Die Gesellschaft ist Teil der renommierten Klett Gruppe, zu der u.a. auch der Klett-Schulbuchverlag gehört. Mit ihrer Beteiligung an der FRÖBEL International GmbH können wir den weiteren langfristigen Ausbau unserer Aktivitäten im Ausland vorantreiben und auf das umfangreiche Know-how von Klett im Bildungsbereich zurückgreifen.

Stefan Spieker

Stefan Spieker

Geschäftsführer

Ingmar Lampson

Ingmar Lampson

Geschäftsführer

Kontakt

Für alle Fragen zum internationalen Portfolio von FRÖBEL können Sie sich an das Büro für Internationale Aktivitäten wenden:

FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH
Büro für Internationale Aktivitäten
Alexanderstr. 9
10178 Berlin
Deutschland
Tel.: +49 30 21235-301
E-Mail: international@froebel-gruppe.de 

FRÖBEL International

FRÖBEL bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen für internationale frühkindliche Bildungsanbieter, Investoren und Projektentwickler sowie pädagogische Fachkräfte.

Haben Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns? Kontaktieren Sie uns direkt und lassen Sie uns gemeinsam auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen entwickeln.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Angebote von FRÖBEL:

www.froebel-international.com