Aktuelles 27. April 2022 · AL

Schätze in Kisten

Worüber könnten sich Kinder freuen, die fast nichts mehr besitzen? Das Team aus dem FRÖBEL-Kindergarten Zwergenhaus am See startete einen ganz besonderen Spendenaufruf.

Die Kinder aus dem FRÖBEL-Kindergarten Zwergenhaus am See übergeben ihre Schatzkisten

Im FRÖBEL-Kindergarten Zwergenhaus am See in Senftenberg rief das Team dazu auf, „Schatzkisten“ für die geflüchteten Kinder aus der Ukraine zu packen und zu gestalten. Ziel war es, den Kindern, die beim Ankommen hier in Deutschland oft nicht mehr viel besitzen, etwas Persönliches zu schenken – einen kleinen Schatz.

Deshalb legten die Familien kleine Zettelchen mit netten Grüßen und Briefe in die Kisten und beschrifteten sie von Außen mit einer zum Inhalt passenden Altersangabe. Von Kleidung über Kuscheltiere und Spielzeug bis zu Hygieneartikeln - liebevoll füllten die Familien die kleinen Kisten.

Das Einrichtungsteam kontaktierte parallel die Familien aus dem Umfeld, die geflüchtete Kinder aufgenommen haben. Die Kinder kamen in den Kindergarten und erhielten ihre persönlichen Schatzkisten von den Kindern der Einrichtung. Die Freude war groß!

In der Einrichtung thematisierten die pädagogischen Fachkräften mit den Kindern, was es bedeutet, aus seiner Heimat fliehen zu müssen, und sprachen mit den Kindern über ihre eigenen Sorgen und Ängste.

Vielleicht ergibt sich aus dieser besonderen Aktion ja noch die ein oder andere (Brief-)Freundschaft!

Lesen Sie auch:

Informationen für Familien auf Ukrainisch, Russisch und Deutsch:
Zur Webseite

FRÖBEL schafft Angebote für Kinder aus der Ukraine:
Zur Meldung

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter sind Sie immer informiert über aktuelle Projekte, Themen und Veranstaltungen bei FRÖBEL.

Newsletter abonnieren